Demografie ist eines der gesellschaftlichen Top-Themen unserer Zeit. Im Bundesland Thüringen ist die demografische Lage besonders heterogen: blühenden Städten wie Jena, Weimar und Erfurt, deren Infrastruktur dem Bevölkerungs-Wachstum angepasst werden muss, stehen Landkreise gegenüber, die unter einem starken Bevölkerungs-Schwund leiden und so ganz andere Herausforderungen bewältigen müssen.

In der 1. Demografie-Debatte Deutschland in Thüringen am 27. Juni 2019 in Erfurt werden diese Themen aufgegriffen.

„Mobilität und Digitalisierung unter den Bedingungen des demografischen Wandels“ – „Mobilität: Menschen – Verkehr – Daten“ ist das Schwerpunkt-Thema der Demografie-Debatte im Augustinerkloster Erfurt.

Die 1. Demografie-Debatte Deutschland in Thüringen wird veranstaltet von der Service-Agentur Demografischer Wandel und dem Bundesverband Initiaive 50Plus.